Aktuelles

Mathematikolympiade und  "Känguruwettbewerb" (21.07.2020)

Preisverleihung für die Gewinner bei der Mathematikolympiade und dem "Känguruwettbewerb" in Corona-Zeiten.

 

Trotz Corona konnten auch in diesem Jahr die beiden Wettbewerbe "Kängruh" und die Mathematikolympiade durchgeführt werden.

Besonders stolz dürfen die SchülerInnen sein, die es bis in die Landesrunde der Mathematikolympiade geschafft haben und dann auch noch Preise erzielt haben. Insgesamt haben zwei Schüler einen 1.Platz und acht Schüler*innen einen 3.Platz erzielt. Toll gemacht.

 

Dafür gab es für die Gewinner Urkunden, ein Knobelspiel und eine Medaille, die der Förderverein unserer Schule besorgt hat. Zudem hat der Förderverein, wie in jedem Jahr, die Hälfte der Teilnehmergebühren für den Känguruwettbewerb übernommen.

Die Preisverleihung übernahm in diesem Jahr wieder die Lehrerin und Vorsitzende des Fördervereins Carin Stader-Deters.

 

Auch im nächsten Schuljahr wird die GHS wieder an beiden Mathematikwettbewerben teilnehmen. Denn Mathe macht Spaß!

"Eine ganz besondere Zeit"  (15.07.2020)

Dieses Schuljahr wird uns allen wahrscheinlich für immer in Erinnerung bleiben.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien.

Ihr habt es euch mehr als verdient.

Kommt gut durch diese Zeit und bleibt weiterhin gesund!

 

Wir sind auch in den Ferien für Sie telefonisch erreichbar.

Gegebenenfalls sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.

Erste-Hilfe Kurs (03.06.2020)

Der Erste-Hilfe-Kurs in diesem Schuljahr kann nicht mehr stattfinden.

Ein Nachholtermin wird bekanntgegeben.

Landrat Uwe Fietzek: Ein Wort an die Grafschafter Jugend (30.05.2020)

Liebe Jugendliche, liebe junge Erwachsene in der Grafschaft!

Junge Menschen stehen in einer Gesellschaft immer vor besonderen Herausforderungen. Ihr müsst ständig um Freiräume ringen und für Eure Interessen eintreten. Die Corona-Krise bedeutet für die meisten von Euch noch einmal eine besondere Situation. Dabei sind im Moment die damit verbundenen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Folgen noch gar nicht in Gänze absehbar.

Manche von Euch empfinden Angst, Unsicherheit und Hilflosigkeit. Die Einschränkungen besonders der Kontaktmöglichkeiten bedeuten für Euren Bewegungs-, für Euren Freiheitsdrang teilweise unglaublich harte Einschnitte.

Vereinzelt ist von Euch als „die Jugend“ in den vergangenen Wochen das Bild von Unvernunft und Sorglosigkeit gezeichnet worden. Ich empfinde das als falsch und verzerrt. Ich erlebe Euch, die Jugend, als solidarisch und verantwortungsvoll. Ihr stellt eure Möglichkeiten dort zur Verfügung, wo sie gebraucht werden – von der Nachbarschaftshilfe über den direkten Einsatz im Gesundheitswesen bei der Bekämpfung von Corona bis hin zu den Hunderten Jugendleiterinnen, die auch jetzt für ihre Gruppen da sind, ob digital oder telefonisch, die Kontakte halten und ihr Bestes tun, um die Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern. Junge Menschen in Jugendverbänden packen die vielfältigen Herausforderungen gerade tatkräftig an. Sie fördern die Solidarität im Gemeinwesen, sie unterstützen in der aktuellen Betreuungs- und Schulsituation, sie melden sich als Freiwillige in helfenden Organisationen oder als helfende Hände in der Landwirtschaft. Sie entwickeln frische Ideen für die digitale Jugendarbeit. Und sie halten Kontakt zu Gleichaltrigen in anderen Ländern, während die nationalen Grenzen nahezu geschlossen sind.

Ausgangsbeschränkungen und andere Maßnahmen zur Minimierung des physischen Kontaktes waren und sind sinnvoll und notwendig. Leider führen sie auch zu einem Verlust sozialer Nähe und sie beschränken Eure notwendigen Freiräume für gemeinsames Handeln und Lernen.

Bis Ihr Euren Hobbies und Kontakten in den Vereinen, Verbänden, Jugendhäusern usw. wieder wie früher nachgehen könnt, wird es noch dauern. Zeltfeste sind abgesagt, Diskotheken und Bars sind geschlossen, Sommerfreizeiten finden nicht statt. Auch Euer Schulunterricht wird erst einmal weiterhin nicht in gewohnter Normalität verlaufen. Ihr werdet Eure Freundinnen, Freunde, Cliquen, Klassenkameradinnen und Klassenkameraden noch länger nicht wie üblich treffen können. Dieses alles können die digitalen Möglichkeiten wie Videochats und Co. nicht ausgleichen. Aber dort seid Ihr stark und habt uns Erwachsenen in kürzester Zeit deutlich gezeigt, was digital alles möglich ist.

Viele Jugendhäuser, Vereine, Kirchengemeinden und Verbände haben ein buntes Programm für junge Menschen auf die Beine gestellt. Dort gibt es digitale Angebote über Instagram oder Youtube, auch Ausleihservices und Beratungstelefone. Einige Angebote der Vereine, Jugendhäuser und Kirchengemeinden finden unter Beachtung der Abstandsregeln schon wieder statt oder sind geplant. Über Eure sozialen Netzwerke habt Ihr davon sicherlich schon erfahren. So sollen Ferienpassangebote in den Städten und Gemeinden nach Möglichkeit bestehen bleiben oder umgestaltet werden, so dass es auch hier Abwechslung in den Ferien geben wird.

Als Landrat trage ich dafür Sorge, dass Euch im Rahmen der Verordnungen des Landes Niedersachsen Eure Jugendeinrichtungen, Vereinsangebote und Sportstätten schnellstmöglich zur Verfügung stehen und dass Ihr, wenn auch mit Abstand, Eure Freundinnen und Freunde treffen könnt, ob in der Freizeit oder in der Schule.

Ich lege Wert auf Eure Meinung, mir sind Eure Anliegen wichtig. Das ist jetzt so und wird auch nach der Corona-Krise so sein. Zögert nicht, Ihr erreicht mich unter landrat@grafschaft.de.

Bleibt stark! Bleibt gesund und munter!

Euer

Uwe Fietzek

Landrat

... damit wir alle gesund bleiben; neue Regeln an unserer Schule (12.05.2020)

Eine Zusammenfassung der neuen Regln finden Sie liebe Eltern und Erziehungsberechtigte und ihr liebe Kinder hier in diesem kurzen Video.

Es ist sehr wichtig, dass sich alle an diese neuen Regeln halten. Denn wir wollen ja alle gesund bleiben.

 

Stephanie Pelz

(Schulleiterin)

Neue_Regeln_Grundschule_11.5.20.mp4
MP3 Audio Datei 11.8 MB
Neue_Regeln_Hauptschule_11.5.20.mp4
MP3 Audio Datei 8.7 MB

Wir sind für Sie/Euch da!

 Unser Sekretariat ist montags bis freitags telefonisch von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter 05924-1221 erreichbar. Außerhalb dieser Sprechzeiten können Sie selbstverständlich

auf unseren Anrufbeantworter sprechen. Wir hören ihn regelmäßig ab.

 Sie können uns auch gerne eine E-Mail auf post@schule-gildehaus.de schicken.

Wir werden diese schnellstmöglich beantworten.

Auf einen persönlichen Besuch im Sekteratiat bitten wir möglichst zu verzichten.

Elternbrief zur stufenweisen Öffnung  (20.04.2020)

Elternbrief zur stufenweisen Öffnung vom 20.04.2020
Stufenweise Öffnung - 20.04.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

„Buntes Angebot des Jugendhauses Bad Bentheim e.V. für Kinder & Jugendliche"(06.05.2020)

Folgt dem Unabhängigen Jugendhaus Bad Bentheim auf Facebook, Instagram oder auf der Homepage. Egal ob eine coole Challenge, Elterntipps, Kreativangebote oder Spieleabende… das Jugendhaus bietet auch während der Corona-Pandemie tolle Angebote für Groß und Klein.“

Kontaktangebot der Schulsozialarbeiter (20.04.2020)

An die Eltern, Sorgeberechtigten sowie die Schülerinnen & Schüler unserer gesamten Schule!


Für die nun vor uns liegende Schulzeit unter völlig neuen und veränderten Bedingungen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.
Unabhängig von Schulnoten können viele Unsicherheiten auftreten die sich vielleicht schon ergeben haben oder sich erst noch entwickeln und zu Hause für viel Unsicherheit sorgen.

Ob es um dabei um schulische Belange, Fragen zur privaten Situation oder aber auch die berufliche Perspektive geht, bitte einfach und unkompliziert melden.

Der telefonische Kontakt und eine Email geht jederzeit, auch am Wochenende:

Einen persönlichen Kontakt in der Schule oder auch zu Hause sprechen wir individuell ab und ist sicher unter den besonderen Hygienevorgaben in dringenden Fällen möglich.

Erreichbar bin ich über meine Emailadresse der Schule:
michael.conen@schule-gildehaus.de
oder telefonisch unter 059241221

Bitte geben Sie mir eine Telefonnummer oder eine Emailadresse an und ich melde mich bei Ihnen oder Euch.
Eine Mitteilung über das Sekretariat ( ggf. Anrufbeantworter) ist natürlich auch möglich.

Michael Conen
Schulsozialarbeiter

 

Corona Sorgentelefon des Landkreises (20.04.2020)

Stadt ohne Partnergewalt
Schreiben der Polizei, Kriminalprävention, Nordhorn nebst Flyer mit hilfreichen Hinweisen und Verhaltensempfehlungen bei häuslicher Gewalt sowie den Erreichbarkeiten von Hilfs- und Beratungsinstitutionen Telefon 05921/96-3330
FlyerLandkreis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Unser Briefkasten befindet sich hier... (20.04.2020)

Stufenweise Öffnung  & Leitfaden für Eltern & Schüler (17.04.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

anbei einige wichtige Informationen zur stufenweisen Öffnung der Schulen sowie ein Leitfaden zum Lernen zu Hause für Eltern und Schüler.

 

Viele Grüße

Stephanie Pelz

 

Schulleiterin

Grund- und Hauptschule Gildehaus

05924-1221

Stufenweise Öffnung der Schulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 420.4 KB
Leitfaden_fuer_Eltern_Schueler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 481.8 KB

Der niedersächsische Kultusminister Herr Grant Hendrik Tonne hat heute eine Pressekonferenz gehalten. Die wichtigsten Fakten hat der NDR unter folgendem Link zusammengestellt:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Tonne-Behutsamer-Start-in-Schulen,coronavirus1446.html

 

Schulschließung verlängert  (15.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

zunächst möchten wir uns für euer/Ihr geduldiges und verständnisvolles Verhalten bedanken.

Die Schulschließungen werden zunächst um eine weitere Woche verlängert und dann schrittweise aufgehoben. Bis dahin werden wir den Schülerinnen und Schüler weiterhin Wochenpläne zur Verfügung stellen.

 

Die Klassenlehrer stehen euch/Ihnen bei Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

 

Sollte nun für Ihr Kind eine Notbetreuung notwendig werden, schicken Sie uns eine E-Mail an post@schule-gildehaus.de. Bitte informieren Sie uns in dieser Mail über Ihre berufliche Situation, den voraussichtlichen notwendigen Betreuungsbedarf (Wochentage, Zeitrahmen...) und eine Telefonnummer, unter der wir Sie für die nähere Abstimmung erreichen können.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Viele Grüße

 

Michael Kortmann und Stephanie Pelz

aktuelle Informationen der Landesschulbehörde

für Erziehungsberechtigte während der Corona-Krise

aktuelle Informtaionen
InformationenErziehungsberechtigeCorona.
Adobe Acrobat Dokument 670.1 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir bedanken uns ganz herzlich, dass ihr euch bisher so vorbildlich an das Kontaktverbot haltet. Wir wissen, dass euch das bestimmt nicht immer leicht fällt, aber bitte macht das auch weiterhin. 

 

Alles Gute für euch und eure Familien!

 

Michael Kortmann & Stephanie Pelz

Rezeptbuch gegen Langeweile  (24.03.2020)

Rezeptbuch gegen Langeweile.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.2 KB

Neue Regelung zur Notbetreuung  (22.03.2020)

Die neue Regelung zur Notbetreuung erklärt, dass Kinder ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der folgenden Berufsgruppen zu rechnen ist:

• Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich

• Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen

• Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

• Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Die vorgenannten Berufsgruppen zählen in der aktuellen Situation zu den gesamtgesellschaftlich zwingend aufrechtzuerhaltenden Bereichen. Die Aufzählung ist nicht abschließend.

 

Die gesamte Rundverfügung ist unter folgendem Link einsehbar:
https://schulnetzmail.nibis.de/files/ef6342d1cb34d628a1cdd705fd542d31/2020-03-20-Rundverf_gung_5-2020_Notbetreuung_neue_Regelungen.pdf

Bitte melden Sie sich zur Anmeldung oder bei Fragen gerne an uns

Telefon: 05924 1221

Mail: post@schule-gildehaus.de

#Wirbleibenzuhause (21.03.2020)

Die Schüler und Schülerinnen werden gebeten während der Schulschließung

zuhause zu bleiben und sich nicht mit Freunden in Gruppen zu treffen, um

die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Schulausfall ab Montag 16.03.2020 (13.03.2020)

Wie Sie aus der Presse sicherlich erfahren haben, hat die Landesregierung eine Schulschließung ab dem 16.03.2020 beschlossen.

Die Stadt Bad Bentheim hat entschieden, dass die in Ausnahmefällen erforderliche Betreuung dezentral und in kleinen Gruppen erfolgen muss.

Zur Prüfung ob die Vorraussetzungen für den Anspruch auf ein Betreuungsangebot gegeben sind, füllen Sie bitte den unten aufgeführten Fragebogen aus.

Fragebogen
Fragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 490.7 KB
Offizielles Anschreiben
200313_Anschreiben_Betreuungsangebot Sch
Adobe Acrobat Dokument 190.5 KB

Der Erste-Hilfe-Kurs, der für Dienstag und Mittwoch angesetzt war, entfällt.

Sobald wieder Kurse stattfinden dürfen, werden Ersatztermine angeboten!

Alle Klassenfahrten, Austauschfahrten und Tagesfahrten

für dieses Schuljahr werden storniert.

Weitere Informationen folgen!

Klassenfahrt der 6a nach Hachen vom 24.-27.2.2020 (01.03.2020)

Mal so - mal so: Sonnenschein und Schnee; für die Klasse 6a war alles dabei.

Viel Abwechslung erlebten die Schüler während ihres Aufenthalts im Sport- und Feriendorf in Hachen, Sauerland.
Abenteuersportarten, Schwimmen, Trampolin, Colakisten- und Wandklettern, Raufen und Selbstverteidigung, Armbrustschießen, mehr geht nicht. Und alles bei ausgezeichneter Stimmung und guter Verpflegung.

GHS Gildehaus feiert Karneval (24.02.2020)

Heute wurde in der Grundschule getanzt, gelacht und zusammen gefeiert. Die Klasse 3b startete ihren Tag mit einem Umzug ins Seniorenheim im Dillenweg. Dort führten sie Tänze und Lieder auf und zauberten den Bewohnern in ihren tollen Kostümen ein Lächeln ins Gesicht. Pünklich um 10h ging es zurück zur Schule, wo dann eine gemeinsame Polonaise mit allen Schülern der Grundschule gemacht wurde.

Wir hatten zusammen einen wunderschönen Tag.

Schulausfall am 10. Februar 2020

In der GHS wird eine Betreuung von 08:00 - 13:00 Uhr gestellt

 

Am Montag, den 10. Februar 2020 fällt der Unterricht an allen allgemein- und berufsbildenden Schulen in der Grafschaft Bentheim

sowie dem Missionsgymnasium Bardel aus.

 

Auf der Seite des Landkreises Grafschaft Bentheim kann man sich bei einem Newsletter anmelden um schnellstmöglich Informationen zu Schulausfällen zu bekommen.

 

schulausfall.grafschaft-bentheim.de

 

Zudem werden wir Schulausfälle natürlich auch auf unserer Homepage veröffentlichen.

Handballturnier  (07.02.2020)

Heute ging es mit unserer Handballmannschaft aus dem Jahrgang 3 und 4 zum Handballturnier nach Bad Bentheim. Auch die Mitschüler aus den Klassen 3a, 3b, 4a und 4c waren dabei, um ihre Mannschaft an zu feuern. Mit Erfolg. Die Mannschaft belegte in ihrer Gruppe den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Klimafrühstück der Klasse 6 (30.01.2020)

Am Freitag, 24.01.2020, besuchten uns Frau Edeling und Frau Schleicher-Deis, um mit dem Hauswirtschaftskurs Klasse 6 ein Klimafrühstück zu veranstalten. Im Vorfeld informierten wir uns bereits über saisonales Obst und Gemüse und kauften gemeinsam ein.

 

Das Frühstück war sehr lecker und die Schüler erfuhren eine Menge über die verschiedenen Bioprodukte und Fairtrade.

 

 

Besuch des Otto-Pankok Museums  (30.01.2020)

Am Freitag, 24.01.2020, besuchte der Kunst WPK 9 das Otto-Pankok-Museum in Gildehaus. Wir danken Herrn Ullrich Oettel für die spannende und kurzweilige Führung.

 

Anmeldung zum Ganztag für die Grund- und Hauptschule  (26.01.2020)

Die Ganztagsangebote für das 2. Halbjahr für die Grund- und Hauptschule mit der jeweiligen Anmeldung sind nun abrufbar!

Ganztag Grundschule 2. Halbjahr
Ganztag-Angebot mit Anmeldung 1920-2- GS
Adobe Acrobat Dokument 842.3 KB
Ganztag Hauptschule 2. Halbjahr
Ganztag-Angebot mit Anmeldung 1920-2. HS
Adobe Acrobat Dokument 879.0 KB

Der Abschluss kommt ...wie geht es weiter!  (20.01.2020)

Am heutigen Vormittag stellten sich die drei Berufsbildenden Schulen ( Gewerbliche- , Kaufmännische- und Gesundheit und Soziales) in unserer Schule vor. Lehrer aus den drei Schulbereichen in Nordhorn erläuterten in kurzen Vorträgen, die Möglichkeiten für unsere kommenden Entlassschüler, welche beruflichen Bildungswege sie dort an den Schulen ab Sommer 2020 gehen können. Auch Eltern nahmen erstmalig an dieser Veranstaltung teil.

Auf der Homepage der BBS in Nordhorn kann man sich gerne weitere Auskünfte holen.

Dort gibt es aber auch noch einen Informationsabend mit sehr ausführlicher Vorstellung, sowie Gelegenheit zum Austausch.

Der Termin ist am: 23.01.20 um 19.30 Uhr in der Berufsschule " Am Bölt" in Nordhorn.

Nähere Informationen hierzu gibt es auch gerne bei unserem Schulsozialarbeiter Herrn Conen.

Low-T-Ball Turnier (16.01.2020)

Am 16.01.20 spielten die SchülerInnen des Jahrgangs 1&2 Low- T- Ball unter Anleitung des Tennislehrers Rene Sonders. Das war ein großer Spaß für alle. Einige SchülerInnen der Klasse 10 unterstützen das Turnier als Schiedsrichter. Vielen lieben Dank dafür!

 

Erste Hilfe Ausbildung am 17. & 18.03.2020 (13.01.2020)

Der Schulelternrat hat einen Erste-Hilfe-Kurs organisiert:

Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Grafschaft Bentheim, bietet am

17. & 18. März 2020 eine Erste Hilfe Ausbildung an.

Diese findet an beiden Abenden von 17.00 Uhr – 20.45 Uhr in

der Cafeteria der Grund- und Hauptschule statt.

Erste Hilfe Kurs 2020
Anmeldung zum Erste Hilfe Kurs 2020
Erste-Hilfe-Kurs 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 539.3 KB

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten!

 

Wir freuen uns euch am 07.01.2020 in der Schule wiederzusehen.

Impressionen des letzten Schultages (20.12.2019)

Ausflug in die Schulbäckerei Coppenrath (18.12.2019)

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien besuchten die vierten Klassen die Schulbäckerei Coppenrath in Geeste. Hier lernten wir viel über die Zutaten und Gewürze fürs Backen und zauberten natürlich auch eigene Weihnachtsplätzchen!

Schwimmevent Jahrgang 3 (18.12.2019)

64 SchülerInnen aus dem Jahrgang 3 haben es geschafft! Gemeinsam haben sie heute im Badepark Bad Bentheim 30 Minuten am Stück geschwommen. Unterstützt wurden sie hierbei von ihren Lehrerinnen Frau Hardt und Frau Vrielink.

Wir sind stolz auf Euch! Toll gemacht!

Niko der Drache der Klasse 1b (16.12.2019)

Nachdem wir jetzt schon seit 4 Monaten gemeinsam in der Schule spielen, lachen, singen, lernen und viel Spaß haben, melden wir uns heute. Von dem Geld des Fördervereins hat sich die Klasse 1b gleich zu Beginn einen Traum erfüllt! Unser Klassenmaskottchen heißt Niko und ist ein Drache. Er war schon in fast allen Familien zuhause. Passend dazu haben wir auch ein "Klassenbuch" gekauft, indem alle Abenteuer von Niko nachzulesen sind. Was wir anfangs nicht wussten, ist die Tatsache, dass der kleine Drache ein wahres Fressmonster ist...

Kunstunterricht mal anders (15.12.2019)

 

 

In der Weihnachtszeit haben wir unseren Kunstunterricht einmal nach draußen verlegt.

Die Klasse 5b wünscht Frohe Weihnachten. 

 

Weihnachtsmarkt am Mühlenberg (14.12.2019)

Wie jedes Jahr beteiligt sich die GHS aktiv am Weihnachtsmarkt in Gildehaus.

Die Klassen 3a, 3b, 3c und 6 haben im Vorfeld tolle Sachen für diesen Tag erstellt.

Ein großeres Dankeschön an den Schulchor für seine musikalische Unterstützung.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden.

Sportunterricht der Klasse 2a (13.12.2019)

„Wir turnen den Adventskalender“ hieß die letzte Einheit im Sportunterricht der Klasse 2a. Mit viel Spaß fuhren wir zum Wintersport, suchten Tierspuren im Schnee, bauten Höhlen und verteilten mit dem Weihnachtsmann ganz viele Geschenke.

Besuch des Musicals "König der Löwen" (11.12.2019)

Mittags um 13h starten die SchülerInnen der 10. Klasse mit Herrn Brüggemann und Frau Vrielink nach Hamburg. Nach einer fast fünf stündigen Busfahrt erreichen sie erwartungsvoll ein ganz besonderes Ziel: Disneys Musical "Der König der Löwen ". Für viele war es ihr erster Musical Besuch. Die SchülerInnen waren sehr begeistert. Gegen 22h fuhren alle wieder zufrieden mit dem Bus Richtung Heimat.

Neue Mailadresse für den Förderverein der GHS Gildehaus (08.12.2019)

Der Förderverein unserer Schule ist ab sofort wieder per Mail zu erreichen.

Die neue Mailadrese lautet:

elternverein@schule-gildehaus.de

Hier war der Nikolaus am Werk...  (06.12.2019)

Weit gefehlt, nicht nur der Nikolaus! 😉 Mit Hilfe der SV überraschten die Schülerinnen und Schüler der GHS heute ihre Freunde und Freundinnen mit einer süßen Kleinigkeit. Da schlug nicht nur das Herz von Liah aus der 5a höher!
Wir freuen uns auf's nächste Jahr, denn in diesem ist der Nikolaus ausverkauft!

Nikolauslesen (06.12.2019)

Zum dritten Mal in Folge fand für die Schülerinnen der GHS das Nikolauslesen statt. Wie schon im letzten Jahr hatten sowohl die "Großen" als auch die "Kleinen" eine Menge Spaß! Viel Dank für die Organisation.

Vorlesestunde mit unserem Bürgermeister (05.12.2019)

Einen Tag vor Nikolaus haben unsere SchülerInnen das Glück, dass ihnen von Herrn Dr. Pannen eine abenteuerliche Geschichte über Elli und Karl vorgelesen wurde. Bodo Wolf von der Musik Akademie begleitete die Geschichte musikalisch am Klavier.

Die Schülerinnen der GS genossen die sehr gemütliche Zeit und hörten aufmerksam zu. Vielen Dank für diese schöne Zeit!

Der Weihnachtsbaum steht! (03.12.2019)

Wieder haben viele fleißige Hände daran mitgewirkt.
DANKE SCHÖN !
Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Kollegen und Eltern eine besinnliche Adventszeit und dann natürlich ein schönes Weihnachtsfest.
Die Ferien beginnen am 23.12. und enden am 06.01.20
Eine besondere Regelung für den letzten Schultag kommt per Elternbrief.

 

Weihnachtsbasteln in der Tischlerei Koers (26.11.2019)

Die Kinder der Klasse 1a durften am Dienstagnachmittag in der Werkstatt von Sophias Vater Weihnachtsmänner und -bäume aus Holz bunt gestalten. Hierbei haben ihnen sechs Mütter geholfen. Herzlichen Dank dafür und natürlich auch danke an Herrn Koers und sein Team.

Straßensperrung am 25.11 2019 bis zum 27.11 2019.

 

An diesen Tagen werden die Mobilräume für die Kita Regenbogen mit einem großen Autokran angeliefert. Hierzu ist eine Vollsperrung der Schulstraße einschließlich der Parkplätze und auch ein Halteverbot im Bereich der Einmündung Kuhlenkamp erforderlich.

Wir bitten um Verständnis.

Bronzeabzeichen im Basketball (24.11.2019)

Im Rahmen des Sportunterrichts haben die SchülerInnen des fünften Jahrgangs im Basketball das Bronzeabzeichen erfolgreich abgelegt.

Neue Elternlotsen (21.11.2019)

Wie jedes Jahr, konnten auch pünktlich zur dunklen Jahreszeit einige Eltern für ein Ehrenamt gewonnen werden.

Nach der Schulung durch Herrn Hermes von der Polizei Bad Bentheim, treten Sie ab heute ihre verantwortungsvolle Aufgabe als Elternlotsen an der großen Kreuzung in Gildehaus an. Wir danken ganz herzlich im Namen der Schülerinnen und Schüler unserer Schule für ihre freiwillige Hilfe. Gerne dürfen sich andere Eltern dieser Aufgabe anschließen. Dazu bitte bei Herrn Conen oder der Schulleitung melden.

 

Achtung eine Bitte an die Eltern: Bitte überprüfen Sie nochmal alle Fahrräder auf Licht und Bremsentauglichkeit.

Außerdem sollten die JÜNGSTEN ihre LEUCHTWESTEN in der Dunkelheit anziehen.

Dafür wurden sie ja vor ein paar Wochen angeschafft.

 

Danke noch an Patrick und die Polizei, die gerade jetzt wieder verstärkt an der großen Ampel ein Auge auf den Verkehr hat.

Auf der Seite des Landkreises Grafschaft Bentheim kann man sich bei einem Newsletter anmelden um schnellstmöglich Informationen zu Schulausfällen zu bekommen.

 

schulausfall.grafschaft-bentheim.de

 

Zudem werden wir Schulausfälle (z.B. eisfrei) natürlich auch auf unserer Homepage veröffentlichen.

Besuch beim Kooperationspartner Bentheimer Eisenbahn (04.11.2019)

Wie jedes Jahr ging es kürzlich für unsere 8. Klassen zur Bentheimer Eisenbahn.

 

In die vielfältigen Arbeitsbereiche der Firma durften die Schülerinnnen und Schüler hineinschnuppern und viele Fragen stellen. Egal ob in der Werkstatt für Lkw, Bus oder Schienenfahrzeug oder auch im Lager, dem Fuhrpark oder dem Reisebüro, zu den Ausbildungs- und Praktikumsplätzen im kommenden Schuljahr gab es eine Menge Informationen, so dass schon die ersten Interessierte auf der Warteliste stehen. Danke an Nico Weusmann und sein Team der Bentheimer Eisenbahn, die fast 50 Schüler und Kollegen einen Vormittag begleitet haben.

 

Wir kommen gerne wieder und freuen uns weiterhin auf gute Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und der Bentheimer Eisenbahn.

 

Michael Conen

Schulsozialarbeiter