Herzlich willkommen an der Grund- und Hauptschule Gildehaus!

Unsere Homepage soll Ihnen Informationen über unsere Schule geben, angefangen bei organisatorischen Fragen, über spezielle Angebote wie zum Beispiel das Nachmittagsprogramm bis hin zu Berichten über besondere Aktionen. 

Wenn Sie auf diesen Seiten keine Antwort auf Ihre Fragen finden, Anregungen haben oder das persönliche Gespräch suchen, sprechen Sie uns bitte direkt an. 

 

Aktuelles/Informationen

Wir wünschen unseren Schülern, Eltern und allen Bediensteten der Schule und Helfer im Hintergrund eine ruhige Adventszeit

Neue pädagogische Mitarbeiter(in) gesucht

Die Grund- und Hauptschule Gildehaus sucht 

vom 01.01.2021 bis zum 31.07.2021 auf 450€-Basis

eine(n) pädagogische(n) Mitarbeiter(in)

Das Aufgabenfeld umfasst vor allem:

  • Betreuung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in den Lern- und Übungszeiten
  • Beaufsichtigung / Betreuung der Schülerinnen und Schüler bei kurzfristigen Ausfällen von Lehrkräften
  • Planung und Durchführung außerunterrichtlicher Angebote
  • Falls auch Erfahrungen im IT-Bereich vorhanden sind, würden wir uns sehr über Unterstützung auch in diesem Bereich freuen. (optional)

Es werden folgende Anforderungen an die Bewerber*innen gestellt:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Verlässlichkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung aus dem Sozial- und Erziehungsdienst oder über entsprechende Erfahrungen aus diesem Bereich, allerdings besteht derzeit auch die Möglichkeit einer Einstellung ohne Nachweis einer entsprechenden Qualifikation.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 08.12.2020 an: post@schule-gildehaus.de.

 

Sollten Sie Nachfragen haben, beantworten wir Ihnen diese selbstverständlich gerne. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weihnachtsferien beginnen zwei Tage früher (26.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

um den Familien eine größere Sicherheit für ein gemeinsames Weihnachtsfest zu ermöglichen, hat das niedersächsische Kultusministerium zwei Maßnahmen verabschiedet:

 

1. Maßnahme:

  • Die Weihnachtsferien beginnen bereits ab dem 21.12.2020. Der letzte Schultag ist somit Freitag der 18.12.2020.
  • Wir bieten an diesen beiden Tagen für die Jahrgänge 1 bis 6 eine Notbetreuung an. Bitte füllen hierzu den entsprechenden Antrag im Anhang aus.

2. Maßnahmen:

  • Sollten Sie die Weihnachtsfeiertage mit Angehörigen der Risikogruppe (ab 60 Jahren oder Vorerkrankungen) feiern wollen, können Sie Ihr Kind bereits ab dem 17.12.2020 vom Unterricht befreien lassen.                                                          Bitte füllen Sie hierzu den entsprechenden Antrag im Anhang aus.

 

Bitte reichen Sie Anträge bis zum 11.12.2020 bis uns per Post oder per Mail ein. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Antrag auf Notbetreuung Weihnachtsferien
Antrag auf Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.3 KB
Antrag auf Befreiung vom Unterricht - 17.12 bis 18.12.2020
Antrag Befreiung 17. bis 18.12.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 409.2 KB

Regelungen ab dem 1. Dezember 2020 für Schulen (26.11.2020)

Ab dem 07.12.2020 wird wieder ein Mittagessen angeboten (26.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab Montag, den 07.12.2020 für den Grundschulbereich wieder ein Mittagessen anbieten können – sofern wir in Szenario A bleiben und wir die entsprechenden Hygienestandards erfüllen können.

 

Sie können Ihr Kind online (über IServ) zum Mittagessen verbindlich anmelden. Das Mittagessen kostet 3,00 € pro Tag. Die verbindliche Anmeldung zählt bis zum 31.01.2021.

 

Anmeldeschluss ist Mittwoch, der 02.12.2020, 12:00 Uhr.

 

Die Bezahlung ist bargeldlos und erfolgt über ein SEPA-Basis-Lastschrift-Mandat. Der von Ihnen zu zahlende Betrag wird jeweils zwischen dem 01. und 10. des Folgemonats von Ihrem Konto abgebucht.

 

Falls Sie noch Fragen haben, sprechen Sie die Klassenlehrerinnen an. Frau Januschewski oder Herr Koning stehen natürlich auch für Auskünfte zur Verfügung.

 

Neue pädagogische Mitarbeiter(in) gesucht (24.11.2020)

Die Grund- und Hauptschule Gildehaus sucht 

vom 01.01.2021 bis zum 31.07.2021 auf 450€-Basis

eine(n) pädagogische(n) Mitarbeiter(in)

Das Aufgabenfeld umfasst vor allem:

  • Betreuung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in den Lern- und Übungszeiten
  • Beaufsichtigung / Betreuung der Schülerinnen und Schüler bei kurzfristigen Ausfällen von Lehrkräften
  • Planung und Durchführung außerunterrichtlicher Angebote
  • Falls auch Erfahrungen im IT-Bereich vorhanden sind, würden wir uns sehr über Unterstützung auch in diesem Bereich freuen. (optional)

Es werden folgende Anforderungen an die Bewerber*innen gestellt:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Verlässlichkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung aus dem Sozial- und Erziehungsdienst oder über entsprechende Erfahrungen aus diesem Bereich, allerdings besteht derzeit auch die Möglichkeit einer Einstellung ohne Nachweis einer entsprechenden Qualifikation.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 08.12.2020 an: post@schule-gildehaus.de.

 

Sollten Sie Nachfragen haben, beantworten wir Ihnen diese selbstverständlich gerne. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Cafeteria wieder ab dem 25.11.2020 geöffnet (24.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten Sie darüber informieren, dass ab morgen (25.11.2020) wieder der Brötchen- und Getränkeverkauf stattfindet. Auch der Frühstücksdienst für die Grundschule wird wieder angeboten.  

Cafeteria vorübergehend geschlossen (23.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

die aktuelle Situation hat auch Auswirkungen auf unsere Cafeteria. Es kann momentan kein Brötchen- und Getränkeverkauf stattfinden. Das Frühstücksangebot für die Grundschule ist leider auch davon betroffen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind in den nächsten Tagen ein gesundes Frühstück mit in die Schule bringt.

 

Sobald ein Verkauf wieder möglich ist, werden wir Sie darüber informieren.

 

Neue Informationen zur aktuellen Situation an der Grund- und Hauptschule (22.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir an unserer Schule sechs Personen (sowohl Schüler als auch Lehrer) nach Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarantäne schicken mussten.

Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt und haben alle notwendigen Schritte eingeleitet. Falls Sie keine persönliche Information von uns erhalten haben, sieht das Gesundheitsamt bei Ihrem Kind keinen weiteren Handlungsbedarf. Sollten Sie dennoch verunsichert sein oder andere Nachfragen haben, stehen die Klassenlehrer/innen und wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Sollte in Ihrem Haushalt ein Risikopatient leben, können sich selbstverständlich von der Möglichkeit des Homeschoolings für Ihr Kind Gebrauch machen. Nehmen Sie in diesem Fall bitte direkt Kontakt mit der Klassenleitung auf. Diese erläutert Ihnen dann die Antragstellung.

Aufgrund vermehrter Testungen im Kollegium, um eine Verbreitung möglichst auszuschließen, kommt es in den nächsten Tagen zu vermehrtem Vertretungsunterricht. Gegebenenfalls werden die höheren Jahrgänge auch bereits nach der 4. oder 5. Stunde nach Hause entlassen. Alle Vertretungen können dem Stundenplan auf IServ entnommen werden.

Falls eines Ihrer Kinder Symptome zeigt und getestet wird, bitten wir Sie, auch Geschwisterkinder bzw. Kinder derselben Wohngruppe zu Hause zu lassen.

Wir möchten noch einmal auf die Corona-Warn-App hinweisen. Sie kann bei der Eindämmung der Pandemie einen zusätzlichen Beitrag leisten. Sollte Ihr Kind die App bereits haben und auf der roten Stufe stehen, empfiehlt das Gesundheitsamt, beim Hausarzt oder Gesundheitsamt einen Corona-Test machen zu lassen. Informieren Sie in diesem Fall bitte die Klassenleitung.

Sollten Sie Nachfragen haben, können Sie auch das Bürgertelefon unter 05921-963333 oder per Mail an corona@grafschaft.de kontaktieren. Aber bitte fragen Sie uns, wenn es Unklarheiten gibt.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und halten Sie selbstverständlich auch auf dem Laufenden.

 

Wir hoffen, dass Sie alle gesund bleiben. 

 

Nächster Covid19-Fall an der Grund- und Hauptschule (21.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir haben leider einen weiteren positiven Covid19-Fall zu vermelden. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat veranlasst, dass sechs Personen in Quarantäne müssen. 

Der neue Fall und die veranlasste Maßnahme führt nicht zu einem Wechsel in Szenario B. Wir bleiben weiterhin in Szenario A.

 

Märchen im Schuhkarton (18.11.2020)

Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Märchen" haben die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgangsstufe Märchenboxen zu ihrem Lieblingsmärchen gestaltet. Mit viel Kreativität entstanden wunderschöne Märchenkisten. In Partnerarbeit haben die Kinder die Märchenboxen im Unterricht erstellt und anschließend der Klasse präsentiert. 

 

Heute möchten wir Ihnen die Märchenboxen der Klasse 3c vorstellen. 

Neuigkeiten vom Förderverein  (19.11.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen, liebe Lehrer*innen, liebe Mitglieder,

 

Abstand halten, Hygienekonzept beachten und da wo es vorgeschrieben ist: Alltagsmaske tragen! Das ist das Motto unter dem unsere Schüler*innen und somit Ihre Kinder seit dem neuen Schuljahr unsere GHS in Gildehaus besuchen.

Diese Zeit eine herausfordernde Zeit, für Alle! Aber es ist schön zu hören, dass die Schüler*innen hier sehr gut mitmachen und versuchen sich an die Regeln zu halten. Dennoch geht auch mal ein Mund-Nasen-Schutz kaputt, geht verloren oder wird auch mal zu Hause vergessen.

Der Förderverein der GHS Gildehaus möchte in diesem Jahr daher einen wichtigen Beitrag leisten um das Infektionsrisiko an unserer Schule weiterhin so gering wie möglich zu halten.

Wir haben uns entschieden allen Schüler*innen eine wiederverwendbare und waschbare Alltagsmaske zu überreichen. Dabei haben wir auch Meinungen von Schüler*innen eingeholt. Diese Alltagsmaske wird mit dem Logo des Fördervereins bedruckt werden, so dass hier alle einheitlich ausgestattet werden können.

Unser Elternverein, Freunde und Förderer der Grund und Hauptschule Gildehaus e.V. möchte hiermit einen Beitrag leisten, der in der jetzigen Zeit wichtig ist und den derzeitigen Schulbetrieb mit all den Regeln und Vorschriften für unsere Schüler*innen ein wenig angenehmer und auch den Zusammenhalt in dieser Zeit sichtlich macht - durch einheitliche Masken für Alle!

In den kommenden Wochen werden wir diese dann an die Klassenlehrer*innen zum Verteilen überreichen.

Damit wir auch in Zukunft die Schule und damit die Kinder mit Anschaffungen unterstützen können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Werden Sie Mitglied in unserem Förderverein oder helfen Sie durch eine Spende. Denn jeder Euro hilft. Wir sagen Danke!

 

Herzliche Grüße sendet der Vorstand des Fördervereins Carin Stader-Deters, Anke Wallasch, Christian Dirksmeyer, Michael Conen und Sandra Grygat

 

Elternverein, Freunde und Förderer der Grund- und Hauptschule Gildehaus e.V.

Kontakt: elternverein@schule-gildehaus.de

Kontoverbindung: Grafschafter Volksbank DE05 2806 9956 0010 4639 00 

Weiterer Covid19-Fall an der Grund- und Hauptschule (18.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

ein weiterer Schüler der Grund- und Hauptschule Gildehaus wurde positiv auf Covid19 getestet. Das Gesundheitsamt des Landkreises hat keine weiteren Maßnahmen veranlasst, da sich der Schüler zuletzt in der letzten Woche in der Schule aufgehalten hat. 

Der neue Fall führt nicht zu einer Verlängerung von Szenario B. Wir gehen morgen wieder in Szenario A.

Die Hauptschule stellt sich vor (17.11.2020)

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie konnte der geplante Elternabend "Weiterführende Schule" nicht stattfinden. Daher haben wir Informationen für Sie vorbereitet, damit Sie einen Einblick in unserer Schule erhalten. 

 

Hier finden Sie nähere Informationen zur Hauptschule Gildehaus. 

Elternbrief von Kultusminister Tonne (17.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 - 10,

 

anbei erhalten Sie einen Brief von Kultusminister Tonne mit Informationen zur aktuellen Corona-Situation und möglichen Maßnahmen.

Elternbrief
2020-11-17_Brief_an_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB
Brief an die Schülerinnen und Schüler (Jahrgang 5-10)
2020-11-17_Brief_an_SuS_Sek_I.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.4 KB

Sportunterricht in Zeiten von Corona (17.11.2020)

Im Rahmen des Sportunterrichts, der in der Corona-Zeit anders ist als sonst, beschäftigen sich einige Klassen mit sachunterrichtlichen Themen, kombiniert mit der Bewegung an der frischen Luft. 

Rückkehr zu Szenario A ab dem 19.11.2020  (16.11.2020)

Am Donnerstag, 19.11.2020 wechseln wir wieder zurück in den eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A). 

Ab Donnerstag haben wieder alle Klassen an jedem Tag gemeinsam Unterricht. Das Ganztagsangebot findet für unsere Schülerinnen und Schüler wieder statt. 

 

Sollte sich das Szenario wieder ändern, informieren wir Sie umgehend. 

 

Märchen im Schuhkarton (14.11.2020)

Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Märchen" haben die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgangsstufe Märchenboxen zu ihrem Lieblingsmärchen gestaltet. Mit viel Kreativität entstanden wunderschöne Märchenkisten. In Partnerarbeit haben die Kinder die Märchenboxen im Unterricht erstellt und anschließend der Klasse präsentiert. 

 

Heute möchten wir Ihnen die Märchenboxen der Klasse 3a vorstellen. 

Antrag auf Notbetreuung und Betreuung nach Unterrichtsschluss (04.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei finden Sie den Antrag auf Notbetreuung und Betreuung nach Unterrichtsschluss. Bitte reichen Sie den Antrag im Sekretariat ein oder senden Sie ihn per Mail zurück an: notbetreuung@schule-gildehaus.de

Antrag auf Notbetreuung und Betreuung nach Unterrichtsschluss
Antrag auf Notbetreuung und Betreuung na
Adobe Acrobat Dokument 529.1 KB

Wechsel in Szenario B ab morgen (04.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund des hohen Inzidenzwertes und einer Infektionsschutzmaßnahme des Gesundheitsamtes, müssen wir ab morgen (05.11.2020) in das Szenario B wechseln.

 

Laut dem Gruppenplan, den wir Ihnen am 02.11.2020 zugeschickt haben, kommt morgen nur die Gruppe B zur Schule (Gruppe A: Lernen zu Hause), übermorgen die Gruppe A (Gruppe B: Lernen zu Hause) usw.

 

Für die Grundschüler findet eine Notbetreuung von 08.00 Uhr bis 13.00 statt. Den Antrag finden Sie spätestens heute Abend auf unserer Homepage. Aufgrund des kurzfristigen Wechsels in dieses Szenario, bieten wir Ihnen morgen und übermorgen an, ihr Kind ohne Antrag in die Notbetreuung aufzunehmen. Bitte schicken Sie in diesem Fall heute eine Mail an: notbetreuung@schule-gildehaus.de

 

Der Mindestabstand von 1,5 m muss nun auch wieder zwischen allen Schülerinnen und Schülern eingehalten werden. In der Pause ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

 

Alle Schülerinnen und Schüler können dann ab morgen auf ihren Sitzplätzen die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen, da sie den Abstand von 1,5 m sicher einhalten können.

 

Der Wechsel zurück in das Szenario A wird frühestens am 19.11.2020 stattfinden. Wir halten Sie auf dem Laufenden. 

Unser Ganztagsteam 2020/2021 (04.11.2020)

 

Meike Aalken

(Jahrgang 1)

 

Susanne Gebbeken (Jahrgang 2)

 

Christina Hartmann (Jahrgang 4)


 

Tanja Helper

(Jahrgang 2)

 

Cristina Masala

(Jahrgang 1)

 

Magdalena Peters-Garwels (Jahrgang 3)


Absage des Infoabends weiterführende Schulen (03.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens haben wir uns nach Absprache mit der Grundschule Bad Bentheim entschieden, den Infoabend Klasse 4 

 

am Donnerstag, 05. November 2020 um 19:00 Uhr

und am Donnerstag, 17. November 2020 um 19:00 Uhr abzusagen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir kümmern uns um eine alternative Lösung. Weitere Informationen erhalten Sie in den nächsten Wochen. 

In Kombination mit den bald beginnenden Beratungsgesprächen durch die Klassenlehrerinnen Ihrer Kinder, möchten wir Sie dennoch bestmöglich in Ihrem Entscheidungsprozess unterstützen.

Bis auf weiteres kein Flötenunterricht in der Grundschule Gildehaus (03.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

leider muss bis auf Weiteres der Flötenunterricht in der Grundschule abgesagt werden. Laut behördlicher Verordnung darf dieser nicht stattfinden. 

 

Die Musik Akademie Obergrafschaft wird versuchen, alle Schülerinnen und Schüler anzurufen und, wie schon im Frühjahr, den Kurs online weiter zu führen. 

 

Sollte Ihr Kind am Donnerstag das Betreuungsangebot wahrnehmen bzw. sich etwas ändern, dann informieren Sie uns bitte per Mail: sven.koning@schule-gildehaus.de

Weitere Informationen zu einem möglichen Wechsel (02.11.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

 

am Freitag haben Sie bereits Informationen zur Corona-Situation und möglichen Maßnahmen erhalten. Heute erhalten Sie weitere Informationen für einen möglichen Wechsel in Szenario B.  

In Szenario B dürfen nicht alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig in die Schule gehen. Die Klassen werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Es kommt zu einer Kombination aus Präsenzunterricht und Lernen zu Hause.

 

Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer schicken Ihnen bereits jetzt die Gruppeneinteilung, damit Sie besser auf den möglichen Wechsel vorbereitet sind.

Dem Gruppenplan (siehe Bild) können Sie entnehmen, wann die Schülerinnen und Schüler der Gruppe A bzw. Gruppe B zur Schule kommen müssen. Dieser Plan hat aktuell noch keine Gültigkeit, da wir uns in Szenario A befinden.

 

Sollte es zu einem Wechsel in Szenario B kommen, dann entfallen die Hausaufgabenbetreuung, die Prüfungsvorbereitung und die Ganztagsbetreuung von 13:10 Uhr bis 16:00 Uhr.

 

Für die Grundschüler wird in besonderen Fällen eine Notbetreuung von 08:00 Uhr – 13:00 Uhr eingerichtet.  Sollten Sie Fragen zur Notbetreuung haben, dann melden Sie sich im Sekretariat. Sobald der Wechsel in Szenario B angekündigt wird, können Sie den Antrag von der Homepage herunterladen.

 

Der Wechsel findet auf Anweisung des Gesundheitsamtes statt und muss gegebenenfalls von einem Tag auf den anderen umgesetzt werden. Bitte überprüfen Sie daher täglich Ihr E-Mail-Konto.

Gruppenplan - zum Download
Gruppenplan - Szenario B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 494.9 KB

Elternbrief von Kultusminister Tonne (30.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

anbei erhalten Sie einen Brief von Kultusminister Tonne mit Informationen zur Corona-Situation und möglichen Maßnahmen.

Im Brief wird auch ein Wechsel in Szenario B beschrieben. Aktuell liegt der Inzidenzwert in der Grafschaft Bad Bentheim über 100. Allerdings wurde für unsere Schule keine Infektionsmaßnahme (z.B. Quarantäneanordnung für eine Schulklasse) vom zuständigen Gesundheitsamt angeordnet. Daher bleiben wir aktuell in Szenario A.

Sollte es hier zu einem Wechsel in Szenario B kommen, werden wir Sie umgehend informieren.

Sie werden zu Beginn der nächsten Woche eine Klasseneinteilung (Gruppe A / Gruppe B) für einen möglichen Wechsel in Szenario B sowie weitere Informationen von der Klassenleitung erhalten. 

 

Brief an die Eltern
Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt
Adobe Acrobat Dokument 119.1 KB
Brief an die Schülerinnen und Schüler
Brief_an_Sch_lerinnen_und_Sch_ler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.2 KB

Regelungen ab dem 2. November 2020 für Schulen (30.10.2020)

Ab dem 02.11.2020 kein Schwimmunterricht (29.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der neuen Beschlüsse zur Pandemie-Eindämmung muss der Badepark Bad Bentheim leider ab kommenden Montag, 02.11.20200 bis mindestens Ende November schließen. Daher kann ab Montag auch kein Schwimmunterricht für die Grundschüler stattfinden. Ob alternativ dafür Sportunterricht angeboten werden kann, muss abschließend noch geklärt werden. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir es an dieser Stelle veröffentlichen. 

Unsere neuen Betreuungsräume (26.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute möchten wir Ihnen gerne unsere weiteren Betreuungsräume vorstellen. In den Sommerferien wurde der ehemalige Schulkindergarten umgestaltet und kann nun als Betreuungsraum genutzt werden. 

Somit haben wir aktuell vier Betreuungsräume für die Jahrgänge 1 - 4. In der Betreuung können die Kinder lesen, spielen, malen und viele andere schöne Dinge machen. 

 

Sportunterricht an der GHS Gildehaus (26.10.2020)

An allen Schulen im Landkreis Grafschaft Bentheim findet aktuell für Schülerinnen und Schüler ab

Klasse 5 kein praktischer Sport- und Schwimmunterricht statt. Es kommt dadurch aber zu keinem Unterrichtsausfall. Es wird Ersatzunterricht durchgeführt. 

 

Für Schülerinnen und Schüler der Grundschule findet weiterhin der Sport- und Schwimmunterricht statt. 

Maskenpflicht zum Schulstart nach den Ferien (23.10.2020)

Aufgrund des weiterhin dynamischen Infektionsgeschehens in der Grafschaft Bentheim hat der Landkreis folgende Maßnahme erlassen:

 

Maskenpflicht in Schulen ab Klasse 5, auch im Klassenraum während des Unterrichts

 

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind täglich drei Mund-Nasen-Bedeckungen mit zur Schule bringt, damit der Mundschutz regelmäßig gewechselt werden kann. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin in den zugeteilten Pausenbereichen nicht erforderlich. 

Elterninformation
Elterninformation 23.10.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 410.0 KB

Informationen zum Schulstart nach den Ferien (23.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir hoffen, Sie hatten mit Ihren Kindern erholsame Ferien und sind alle gesund geblieben. Im Anhang finden Sie Briefe von Kultusminister Tonne, in dem die wichtigsten Änderungen zum Schulbeginn beschrieben sind. Zum Thema "Mund-Nase-Bedeckung" im Unterricht können wir Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt leider noch keine Information geben. Wir warten hier auf eine Rückmeldung von den zuständigen Behörden.

 

Am Montag startet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler um 07:50 Uhr (Szenario A)

 

Brief an die Eltern
2020-10-22_Brief_an_die_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.1 KB
Brief an die Schülerinnen und Schüler
2020-10-22_Brief_an_die_SuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.6 KB
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht im Härtefall
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterric
Adobe Acrobat Dokument 413.0 KB

Schulstart nach den Ferien (19.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

aktuell begleitet uns leider die Pandemie in der Grafschaft Bentheim wieder verstärkt. Noch gibt es gibt es keine Maßgaben und Anweisungen für den Schulstart nach den Ferien. Daher planen wir weiterhin mit Szenario A (aktuelle Situation).

 

Sollte es zu einem Wechsel zum Szenario B kommen (Präsenzunterricht und Arbeiten zu Hause im Wechsel), dann werden wir Sie schnellstmöglich darüber informieren. 

 

Wir wünschen weiterhin schöne und erholsame Ferien! Und besonders wichtig in dieser Zeit: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Schöne Herbstferien (09.10.2020)

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen erholsame Ferien.

 

 

Kommt gut durch diese Zeit und bleibt weiterhin gesund!

 

Wir freuen uns euch nach den Ferien wieder in der Schule begrüßen zu dürfen!

 

Schulwiederbeginn ist am 26.10.2020

NEUE Schülerlotsen ausgebildet! (09.10.2020)

Wieder in bewährter Zusammenarbeit mit Herrn Hermes von der Polizei Bad Bentheim und unserem Sozialarbeiter Herrn Conen, wurden heute Schüler zum Schülerlotsen  geschult. Auf die freiwillige und ehrenamtliche Arbeit, früh am Morgen, an der großen Ampel, freuen sie sich schon und starten nach den Herbstferien ihren Dienst. 

 

ELTERN zum Verkehrshelfer ausgebildet! (09.10.2020)

Herr Hermes von der Polizei Bad Bentheim und Ute Fröbel als langjährige Koordinatorin konnten wieder in gewohnter Weise Eltern begrüßen und schulen, die ab den Herbstferien an der Kreuzung zum Mersch ihre wichtige ehrenamtliche Aufgabe als Verkehrshelfer übernehmen

 

Die Schule bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Eltern, die bisher ihren Dienst dort versehen haben, aber ausgeschieden sind. Herzlich Willkommen den neuen Eltern!

Achtung Auto - Ein Projekt des ADAC (09.10.2020)

Wie jedes Jahr wurde heute, so kurz vor der dunklen Jahreszeit, das Projekt ADAC-BREMEN für unsere Klassen 5 und 6 durchgeführt. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur theoretisch etwas über Verkehrsregeln, Bremswege und Gefahren im Straßenverkehr, sondern konnten dies anhand von vielen kleinen praktischen Übungen auch selber erfahren.

 

Vielen Dank an den ADAC und die Klassenleitungen Frau Theißing, Frau Schönrock und Frau Siniawa.

Werden Sie Mitglied! (08.10.2020)

Ohne die Hilfe unserer Eltern, Lehrer und Förderer kann der Förderverein die ihm gestellten Aufgaben nicht bewältigen.

 

Wir bitten Sie daher um Ihre Unterstützung!

 

Um Mitglied im Förderverein zu werden, füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus, welche Sie hier finden oder unter dem Punkt "Förderverein --> Downloads". Das ausgefüllte Formular kann bei der Klassenleitung oder im Sekretariat abgegeben werden.  

 

Weitere Informationen zum Förderverein finden Sie hier

Beitrittserklärung Förderverein
Beitrittserklärung 2019-12-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.6 KB

Berufsorientierung - Klasse 9 in der Berufswelt (08.10.2020)

Wie seit vielen Jahren schon Tradition, besuchen unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 für einige Tage die Berufsschule in Nordhorn.

 

Neben dem teilweise erstmaligen Bus- und Bahnfahren im Berufsverkehr, bekommen sie dort in zwei vorher gewählten Berufsfeldern Einblicke in die Arbeitswelt und können in einem Projekt dort ihre Fähigkeiten zeigen. Begleitet werden sie durch die Lehrer der BBS, aber auch die Kollegen unserer Schule, sind vormittags vor Ort.

 

 

Nach den Herbstferien geht es dann in das dreiwöchige Praktikum in Betrieben und Einrichtungen in und rund um Gildehaus. 

Beratungsgespräche (07.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

aufgrund der aktuellen Lage wird der Elternsprechtag nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Der Elternsprechtag findet daher nicht statt. Stattdessen bietet die Klassenleitung Ihnen individuelle Beratungstage nach den Herbstferien an. Diese Termine erfahren Sie in den nächsten Wochen von der Klassenleitung. Inhalt des Gespräches ist sowohl der Lernprozess und der Leistungsstand Ihres Kindes als auch ein Austausch über die Erfahrungen in der Corona-Zeit.

 

Dieses Angebot umfasst ein Beratungsgespräch zwischen der Klassenleitung und Ihnen, in der Regel gemeinsam mit Ihrem Kind. Das Gespräch kann auch telefonisch oder per Videokonferenz erfolgen. Die Landesschulbehörde empfiehlt für dieses Beratungsangebot ein persönliches Gespräch. 

 

Schicken Sie der Klassenleitung bitte bis zum Ende der Herbstferien eine E-Mail mit folgendem Satz, wenn Sie ein Beratungsgespräch wünschen:

  • Ich hätte gerne ein persönliches Gespräch
  • Ich hätte gerne ein telefonisches Gespräch
  • Ich hätte gerne ein Gespräch per Videokonferenz.

NTC feiert Geburtstag (07.10.2020)

Wir gratulieren der NTC-Schule zum 10-jährigen Jubiläum und weiterhin viel Erfolg. 

 

Weitere Informationen zur NTC-Schule finden Sie hier.

Verleih von Tablets (06.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der steigenden Infektionszahlen könnte es in den nächsten Wochen oder Monaten zu einem Wechsel zum Szenario B kommen (Präsenzunterricht und Arbeiten zu Hause im Wechsel). Die Grund- und Hauptschule Gildehaus hat mehrere Tablets, die bei Bedürftigkeit an Sie ausgeliehen werden können, damit Ihr Kind in diesem Falle effektiv arbeiten kann.

 

Falls Sie für sich eine Bedürftigkeit sehen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an sven.koning@schule-gildehaus.de und begründen Sie kurz Ihren Bedarf. Bitte melden Sie sich bei Bedarf bis zum Ende der Herbstferien (Sonntag, 25.10.2020).

 

Wir werden die Anfragen dann überprüfen und Ihnen gegebenenfalls für einen bestimmten Zeitraum ein Tablet für die Bearbeitung der schulischen Aufgaben bereitstellen. 

Klassenausflug zum Bauernhof (06.10.2020)

Seit September hat sich die Klasse 3c im Sachunterricht intensiv mit dem Thema Getreide beschäftigt. Vieles haben wir da gelernt - auch von den Kindern, deren Eltern selbst Getreide anbauen. Umso schöner für uns, als wir von Familie Bus eine Einladung zum Besuch auf ihrem Bauernhof erhielten!!

 

Am Mittwoch, dem 30.September, machten wir uns gegen 10 Uhr zu Fuß auf den Weg. Über die Waldseiter Straße konnten wir am einzigen trockenen Tag der Woche die schöne Gildehauser Natur mit den fast abgeernteten Feldern bewundern. Bei Familie Bus angekommen, durften wir zunächst die süßen Kälber im Stall sehen und streicheln. Manche wagten es, den Finger abschlecken zu lassen - ein ganz besonderes Gefühl...

Danach besichtigen wir den riesigen Kuhstall mit all den weiblichen Schönheiten; es gab sogar eine dreifarbige Kuh darunter, die besonders bestaunt wurde. Auch hörten und sahen wir, wie und wo die Kühe gemolken werden und durften von oben in den riesigen Behälter mit frischer Milch hineinsehen.  

Die zweite Frühstückspause genossen wir im Freien bei Joghurt und Kakao und durften endlich nach Herzenslust auf dem schönen und großen Gelände spielen. Viel zu schnell verging die schöne Zeit ohne Mundschutz und Gedanken an Corona.

 

Auf dem Heimweg zurück zur Schule lachte uns die warme Herbstsonne ins Gesicht. Müde und dankbar für den schönen Vormittag erreichten wir das Klassenzimmer.  

Unsere Betreuungsräume (01.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute möchten wir Ihnen gerne unsere Betreuungsräume vorstellen. Wir haben aktuell vier Betreuungsräume für die Jahrgänge 1 - 4. In der Betreuung können die Kinder lesen, spielen, malen und viele andere schöne Dinge machen. 

 

Fahrradtour Klasse 5 (29.09.2020)

Am 7. September 2020 unternahm die Klasse 5 eine Fahrradtour. Bei schönstem Wetter fuhren wir die einzelnen Häuser der Schüler ab. Die Idee war, dass die Schüler sich noch besser kennen lernen und heraus finden, wie und wo sie sich gegenseitig besuchen können. Zuerst besuchten wir die Adressen unserer Gildehauser Schülerinnen und Schüler. Unsere Tour führte uns vorbei an der Lukasmühle in Gildehaus. Diese wurde 1720 komplett aus Sandstein errichtet und war eine von insgesamt drei Mühlen in Gildehaus. Benannt wurde sie nach dem Kunstmaler Friedrich Hartmann, der das Bauwerk 1948 übernahm und auf die Fassade ein Bild des Evangelisten Lukas malte. Auch an der Ostmühle und am Backhaus in Gildehaus radelten wir vorbei. Danach fuhren wir in Richtung Romberg und machten eine kurze Pause am Steinbruch und am geologischen Freilichtmuseum. Nun ging es weiter nach Bad Bentheim. Nachdem wir alle Adressen besucht hatten, freuten wir uns über einen schönen Vormittag und über die Tatsache, dass wir für das Stadtradeln jeder an die 30 km zusammengeradelt hatten. Eine stolze Leistung finden wir :)

Elternlotsen gesucht! (29.09.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Schüler/innen der GHS Gildehaus,

 

wir Elternlotsen brauchen dringend eure Unterstützung, denn sonst stehen wir vor dem Aus dieses Projektes. Wenn ihr oder Oma oder Opa ein bisschen Zeit habt, dann meldet euch bitte.

 

Die Lotsen wechseln sich ab und kommen alle 2 Wochen an einem Tag zum Einsatz. Wir stehen von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 - 7.50 Uhr an der Ecke Mersch/L39 und sorgen dafür, dass im Berufsverkehr alle sicher über die Straße kommen.

 

Alle Lotsen bekommen eine Schulung der Polizei und sind über die Gemeinde Bad Bentheim versichert. Auch dürfen die Kinder der Lotsen, in Absprache mit der Schulleitung, früher zur Schule gebracht werden. Alle Elternlotsen erhalten Sicherheitskleidung und Kellen, die auch mit nach Hause genommen werden dürfen.

 

Euren Wunschtermin und eure Handynummer gebt bitte an den zuständigen Klassenlehrer/in weiter und ich setze mich dann mit euch in Verbindung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ute Fröbel