Herzlich Willkommen an der Grund- und Hauptschule Gildehaus!

Unsere Homepage soll Ihnen Informationen über unsere Schule geben, angefangen bei organisatorischen Fragen, über spezielle Angebote wie zum Beispiel das Nachmittagsprogramm bis hin zu Berichten über besondere Aktionen. 

Wenn Sie auf diesen Seiten keine Antwort auf Ihre Fragen finden, Anregungen haben oder das persönliche Gespräch suchen, sprechen Sie uns bitte direkt an. 

 

Aktuelles/Informationen

Unsere neuen Betreuungsräume (26.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute möchten wir Ihnen gerne unsere weiteren Betreuungsräume vorstellen. In den Sommerferien wurde der ehemalige Schulkindergarten umgestaltet und kann nun als Betreuungsraum genutzt werden. 

Somit haben wir aktuell vier Betreuungsräume für die Jahrgänge 1 - 4. In der Betreuung können die Kinder lesen, spielen, malen und viele andere schöne Dinge machen. 

 

Sportunterricht an der GHS Gildehaus (26.10.2020)

An allen Schulen im Landkreis Grafschaft Bentheim findet aktuell für Schülerinnen und Schüler ab

Klasse 5 kein praktischer Sport- und Schwimmunterricht statt. Es kommt dadurch aber zu keinem Unterrichtsausfall. Es wird Ersatzunterricht durchgeführt. 

 

Für Schülerinnen und Schüler der Grundschule findet weiterhin der Sport- und Schwimmunterricht statt. 

Maskenpflicht zum Schulstart nach den Ferien (23.10.2020)

Aufgrund des weiterhin dynamischen Infektionsgeschehens in der Grafschaft Bentheim hat der Landkreis folgende Maßnahme erlassen:

 

Maskenpflicht in Schulen ab Klasse 5, auch im Klassenraum während des Unterrichts

 

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind täglich drei Mund-Nasen-Bedeckungen mit zur Schule bringt, damit der Mundschutz regelmäßig gewechselt werden kann. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin in den zugeteilten Pausenbereichen nicht erforderlich. 

Elterninformation
Elterninformation 23.10.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 410.0 KB

Informationen zum Schulstart nach den Ferien (23.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir hoffen, Sie hatten mit Ihren Kindern erholsame Ferien und sind alle gesund geblieben. Im Anhang finden Sie Briefe von Kultusminister Tonne, in dem die wichtigsten Änderungen zum Schulbeginn beschrieben sind. Zum Thema "Mund-Nase-Bedeckung" im Unterricht können wir Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt leider noch keine Information geben. Wir warten hier auf eine Rückmeldung von den zuständigen Behörden.

 

Am Montag startet der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler um 07:50 Uhr (Szenario A)

 

Brief an die Eltern
2020-10-22_Brief_an_die_Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.1 KB
Brief an die Schülerinnen und Schüler
2020-10-22_Brief_an_die_SuS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.6 KB
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht im Härtefall
Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterric
Adobe Acrobat Dokument 413.0 KB

Schulstart nach den Ferien (19.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

aktuell begleitet uns leider die Pandemie in der Grafschaft Bentheim wieder verstärkt. Noch gibt es gibt es keine Maßgaben und Anweisungen für den Schulstart nach den Ferien. Daher planen wir weiterhin mit Szenario A (aktuelle Situation).

 

Sollte es zu einem Wechsel zum Szenario B kommen (Präsenzunterricht und Arbeiten zu Hause im Wechsel), dann werden wir Sie schnellstmöglich darüber informieren. 

 

Wir wünschen weiterhin schöne und erholsame Ferien! Und besonders wichtig in dieser Zeit: Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Schöne Herbstferien (09.10.2020)

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen und Kollegen erholsame Ferien.

 

 

Kommt gut durch diese Zeit und bleibt weiterhin gesund!

 

Wir freuen uns euch nach den Ferien wieder in der Schule begrüßen zu dürfen!

 

Schulwiederbeginn ist am 26.10.2020

NEUE Schülerlotsen ausgebildet! (09.10.2020)

Wieder in bewährter Zusammenarbeit mit Herrn Hermes von der Polizei Bad Bentheim und unserem Sozialarbeiter Herrn Conen, wurden heute Schüler zum Schülerlotsen  geschult. Auf die freiwillige und ehrenamtliche Arbeit, früh am Morgen, an der großen Ampel, freuen sie sich schon und starten nach den Herbstferien ihren Dienst. 

 

ELTERN zum Verkehrshelfer ausgebildet! (09.10.2020)

Herr Hermes von der Polizei Bad Bentheim und Ute Fröbel als langjährige Koordinatorin konnten wieder in gewohnter Weise Eltern begrüßen und schulen, die ab den Herbstferien an der Kreuzung zum Mersch ihre wichtige ehrenamtliche Aufgabe als Verkehrshelfer übernehmen

 

Die Schule bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Eltern, die bisher ihren Dienst dort versehen haben, aber ausgeschieden sind. Herzlich Willkommen den neuen Eltern!

Achtung Auto - Ein Projekt des ADAC (09.10.2020)

Wie jedes Jahr wurde heute, so kurz vor der dunklen Jahreszeit, das Projekt ADAC-BREMEN für unsere Klassen 5 und 6 durchgeführt. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler nicht nur theoretisch etwas über Verkehrsregeln, Bremswege und Gefahren im Straßenverkehr, sondern konnten dies anhand von vielen kleinen praktischen Übungen auch selber erfahren.

 

Vielen Dank an den ADAC und die Klassenleitungen Frau Theißing, Frau Schönrock und Frau Siniawa.

Werden Sie Mitglied! (08.10.2020)

Ohne die Hilfe unserer Eltern, Lehrer und Förderer kann der Förderverein die ihm gestellten Aufgaben nicht bewältigen.

 

Wir bitten Sie daher um Ihre Unterstützung!

 

Um Mitglied im Förderverein zu werden, füllen Sie bitte die Beitrittserklärung aus, welche Sie hier finden oder unter dem Punkt "Förderverein --> Downloads". Das ausgefüllte Formular kann bei der Klassenleitung oder im Sekretariat abgegeben werden.  

 

Weitere Informationen zum Förderverein finden Sie hier

Beitrittserklärung Förderverein
Beitrittserklärung 2019-12-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.6 KB

Berufsorientierung - Klasse 9 in der Berufswelt (08.10.2020)

Wie seit vielen Jahren schon Tradition, besuchen unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 für einige Tage die Berufsschule in Nordhorn.

 

Neben dem teilweise erstmaligen Bus- und Bahnfahren im Berufsverkehr, bekommen sie dort in zwei vorher gewählten Berufsfeldern Einblicke in die Arbeitswelt und können in einem Projekt dort ihre Fähigkeiten zeigen. Begleitet werden sie durch die Lehrer der BBS, aber auch die Kollegen unserer Schule, sind vormittags vor Ort.

 

 

Nach den Herbstferien geht es dann in das dreiwöchige Praktikum in Betrieben und Einrichtungen in und rund um Gildehaus. 

Schülerbrief von Kultusminister Tonne (08.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler

 

anbei finden Sie einen Brief von Kultusminister Tonne an unsere Grund- bzw. Hauptschüler. 

Brief an die Grundschüler
2020-10-07_Brief_an_SuS_GS_und_F_S.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.9 KB
Brief an die Hauptschüler
2020-10-07_Brief_an_SuS_Sek_I.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.3 KB

Beratungsgespräche (07.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

 

aufgrund der aktuellen Lage wird der Elternsprechtag nicht in der gewohnten Weise stattfinden. Der Elternsprechtag findet daher nicht statt. Stattdessen bietet die Klassenleitung Ihnen individuelle Beratungstage nach den Herbstferien an. Diese Termine erfahren Sie in den nächsten Wochen von der Klassenleitung. Inhalt des Gespräches ist sowohl der Lernprozess und der Leistungsstand Ihres Kindes als auch ein Austausch über die Erfahrungen in der Corona-Zeit.

 

Dieses Angebot umfasst ein Beratungsgespräch zwischen der Klassenleitung und Ihnen, in der Regel gemeinsam mit Ihrem Kind. Das Gespräch kann auch telefonisch oder per Videokonferenz erfolgen. Die Landesschulbehörde empfiehlt für dieses Beratungsangebot ein persönliches Gespräch. 

 

Schicken Sie der Klassenleitung bitte bis zum Ende der Herbstferien eine E-Mail mit folgendem Satz, wenn Sie ein Beratungsgespräch wünschen:

  • Ich hätte gerne ein persönliches Gespräch
  • Ich hätte gerne ein telefonisches Gespräch
  • Ich hätte gerne ein Gespräch per Videokonferenz.

NTC feiert Geburtstag (07.10.2020)

Wir gratulieren der NTC-Schule zum 10-jährigen Jubiläum und weiterhin viel Erfolg. 

 

Weitere Informationen zur NTC-Schule finden Sie hier.

Verleih von Tablets (06.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund der steigenden Infektionszahlen könnte es in den nächsten Wochen oder Monaten zu einem Wechsel zum Szenario B kommen (Präsenzunterricht und Arbeiten zu Hause im Wechsel). Die Grund- und Hauptschule Gildehaus hat mehrere Tablets, die bei Bedürftigkeit an Sie ausgeliehen werden können, damit Ihr Kind in diesem Falle effektiv arbeiten kann.

 

Falls Sie für sich eine Bedürftigkeit sehen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an sven.koning@schule-gildehaus.de und begründen Sie kurz Ihren Bedarf. Bitte melden Sie sich bei Bedarf bis zum Ende der Herbstferien (Sonntag, 25.10.2020).

 

Wir werden die Anfragen dann überprüfen und Ihnen gegebenenfalls für einen bestimmten Zeitraum ein Tablet für die Bearbeitung der schulischen Aufgaben bereitstellen. 

Klassenausflug zum Bauernhof (06.10.2020)

Seit September hat sich die Klasse 3c im Sachunterricht intensiv mit dem Thema Getreide beschäftigt. Vieles haben wir da gelernt - auch von den Kindern, deren Eltern selbst Getreide anbauen. Umso schöner für uns, als wir von Familie Bus eine Einladung zum Besuch auf ihrem Bauernhof erhielten!!

 

Am Mittwoch, dem 30.September, machten wir uns gegen 10 Uhr zu Fuß auf den Weg. Über die Waldseiter Straße konnten wir am einzigen trockenen Tag der Woche die schöne Gildehauser Natur mit den fast abgeernteten Feldern bewundern. Bei Familie Bus angekommen, durften wir zunächst die süßen Kälber im Stall sehen und streicheln. Manche wagten es, den Finger abschlecken zu lassen - ein ganz besonderes Gefühl...

Danach besichtigen wir den riesigen Kuhstall mit all den weiblichen Schönheiten; es gab sogar eine dreifarbige Kuh darunter, die besonders bestaunt wurde. Auch hörten und sahen wir, wie und wo die Kühe gemolken werden und durften von oben in den riesigen Behälter mit frischer Milch hineinsehen.  

Die zweite Frühstückspause genossen wir im Freien bei Joghurt und Kakao und durften endlich nach Herzenslust auf dem schönen und großen Gelände spielen. Viel zu schnell verging die schöne Zeit ohne Mundschutz und Gedanken an Corona.

 

Auf dem Heimweg zurück zur Schule lachte uns die warme Herbstsonne ins Gesicht. Müde und dankbar für den schönen Vormittag erreichten wir das Klassenzimmer.  

Unsere Betreuungsräume (01.10.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

heute möchten wir Ihnen gerne unsere Betreuungsräume vorstellen. Wir haben aktuell vier Betreuungsräume für die Jahrgänge 1 - 4. In der Betreuung können die Kinder lesen, spielen, malen und viele andere schöne Dinge machen. 

 

Fahrradtour Klasse 5 (29.09.2020)

Am 7. September 2020 unternahm die Klasse 5 eine Fahrradtour. Bei schönstem Wetter fuhren wir die einzelnen Häuser der Schüler ab. Die Idee war, dass die Schüler sich noch besser kennen lernen und heraus finden, wie und wo sie sich gegenseitig besuchen können. Zuerst besuchten wir die Adressen unserer Gildehauser Schülerinnen und Schüler. Unsere Tour führte uns vorbei an der Lukasmühle in Gildehaus. Diese wurde 1720 komplett aus Sandstein errichtet und war eine von insgesamt drei Mühlen in Gildehaus. Benannt wurde sie nach dem Kunstmaler Friedrich Hartmann, der das Bauwerk 1948 übernahm und auf die Fassade ein Bild des Evangelisten Lukas malte. Auch an der Ostmühle und am Backhaus in Gildehaus radelten wir vorbei. Danach fuhren wir in Richtung Romberg und machten eine kurze Pause am Steinbruch und am geologischen Freilichtmuseum. Nun ging es weiter nach Bad Bentheim. Nachdem wir alle Adressen besucht hatten, freuten wir uns über einen schönen Vormittag und über die Tatsache, dass wir für das Stadtradeln jeder an die 30 km zusammengeradelt hatten. Eine stolze Leistung finden wir :)

Elternlotsen gesucht! (29.09.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte der Schüler/innen der GHS Gildehaus,

 

wir Elternlotsen brauchen dringend eure Unterstützung, denn sonst stehen wir vor dem Aus dieses Projektes. Wenn ihr oder Oma oder Opa ein bisschen Zeit habt, dann meldet euch bitte.

 

Die Lotsen wechseln sich ab und kommen alle 2 Wochen an einem Tag zum Einsatz. Wir stehen von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 - 7.50 Uhr an der Ecke Mersch/L39 und sorgen dafür, dass im Berufsverkehr alle sicher über die Straße kommen.

 

Alle Lotsen bekommen eine Schulung der Polizei und sind über die Gemeinde Bad Bentheim versichert. Auch dürfen die Kinder der Lotsen, in Absprache mit der Schulleitung, früher zur Schule gebracht werden. Alle Elternlotsen erhalten Sicherheitskleidung und Kellen, die auch mit nach Hause genommen werden dürfen.

 

Euren Wunschtermin und eure Handynummer gebt bitte an den zuständigen Klassenlehrer/in weiter und ich setze mich dann mit euch in Verbindung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ute Fröbel

Elternbrief von Kultusminister Tonne (28.09.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei finden Sie einen Brief von Kultusminister Tonne (auch in arabischer Sprache).

Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte
Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt
Adobe Acrobat Dokument 122.0 KB
Brief an Eltern und Erziehungsberechtigte - Arabisch
Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigt
Adobe Acrobat Dokument 318.6 KB

Weltkindertag (28.09.2020)

 Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist und die Durchführung eines gemeinsamen Events nicht zu realisieren war,  wollten es sich die Einrichtungen der Kindertagesstätten Sonnenschein, Löwenzahn und Regenbogen sowie unsere Grundschüler der Jahrgänge 1 und 2 es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam verschiedene Aktionen zum Motto „Kinder haben Rechte!… auf Leben mit einer intakten Umwelt “  in der Zeit um den Weltkindertag am 20. September 2020 durchzuführen.

 

Die Ergebnisse, an denen die Kinder mit Feuereifer gearbeitet haben, sind in Gildehaus bei den Banken, der Blumengilde, Bonikowski sowie auf der Wiese am Gemeindehaus zu sehen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns die Ausstellungsflächen zur Verfügung gestellt haben.

Krankheitssymptome und Ersatz-Maske (23.09.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

hier finden Sie eine Übersicht der niedersächsischen Landesschulbehörde, wie Sie vorgehen müssen, wenn Ihr Kind bestimmte Krankheitssymptome zeigt. Sie können selbstverständlich trotzdem jederzeit die Klassenlehrerinnen/den Klassenlehrer um Rat fragen oder im Sekretariat anrufen.

 

In den letzten Tagen wurden immer häufiger die Mund-Nasen-Bedeckungen zu Hause vergessen. So etwas kann natürlich passieren. Aus diesem Grund bitten wir Sie aber, Ihren Kindern eine zweite "Ersatz-Maske" mitzugeben. Diese wird dann im Klassenraum gelagert und von Ihrem Kind genutzt, wenn es seine vergessen hat. 

 

01.10.2020 -  Termin für die nächste Mitgliederversammlung des Fördervereins unserer Schule (21.09.2020)

Kommen Sie am 01.10.2020 vorbei und informieren Sie sich über die Aktivitäten für unsere Kinder. Ihre Mithilfe und Ideen sind sehr willkommen.

Stadtradeln Bad Bentheim 2020 vom 04. bis 24. September. Die GHS Gildehaus ist wieder dabei (07.09.2020)

Auch in diesem Jahr haben wir an der Grund- und Hauptschule Gildehaus ein Stadtradeln-Team gegründet und freuen uns darauf, dass viele Kolleg*innen, Schüler*innen und Mitarbeiter*innen aktiv am Wettbewerb teilnehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich mit dem Fahrrad fahren. Ob Schulweg oder der Weg zu Freizeitaktivitäten oder zum Einkaufen – jeder Kilometer zählt. Teamkapitän ist wieder unser Schulsozialarbeiter Michael Conen.

Die gefahrenen Kilometer werden in einem Formular eingetragen und am Ende des Zeitraumes gesammelt und online eingetragen.

Wir sind sehr gespannt auf die Kilometerzahl, die unsere GHS Teilnehme*innen dieses Jahr radelt werden. 

Auf geht´s und viel Spaß wünschen das Organisationsteam Michael Conen und Carin Stader-Deters.

Terminkalender 2020/2021 (26.08.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie die bekannten Termine im Schuljahr 2020/2021

Informationen zum Schulstart (26.08.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, dass die Schule ab morgen wieder beginnt. Aufgrund von Corona herrscht nur ein eingeschränkter Regelbetrieb. Folgendes ist hierbei zu beachten:

 

Das Schulgelände darf nur von den Schülerinnen und Schülern sowie dem Schulpersonal betreten werden. Wenn Sie unbedingt das Schulgelände betreten müssen, haben Sie sich vorher telefonisch im Sekretariat anzumelden (Tel.: 05924-1221).

 

Wir weisen darauf hin, dass alle Schülerinnen und Schüler dazu verpflichtet sind, auf dem gesamten Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Es gibt zwei Ausnahmen

  • in den Klassenräumen
  • in den Pausen im Pausenhofbereich

Um eine Gruppenbildung zu vermeiden, gibt es einen "offenen Anfang" des Unterrichts zwischen 07:30 Uhr und 07:50 Uhr. 

 

Die Kommunikation zwischen Ihnen und Schule wird über IServ geregelt. Von der Klassenleitung erhalten Sie ein einmaliges Passwort und eine eigene E-Mail-Adresse.

 

Der Ganztagsbetrieb wird in diesem Jahr online über IServ gewählt. Eine Anleitung sowie weitere Informationen zum Ganztag finden Sie hier.

 

Leider können wir zurzeit noch kein Mittagessen anbieten. Auch der Kiosk bleibt für die Grundschüler weiterhin geschlossen. Diese können aber Brötchen online über IServ bestellen. Die Anleitung finden Sie hier

 

Schulstart Grundschule
Schulstart GS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 406.7 KB
Schulstart Hauptschule
Schulstart HS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 389.8 KB
Schulöffnung unter Corona-Bedingungen
Schulöffnung unter Corona-Bedingungen.pd
Adobe Acrobat Dokument 632.4 KB

Mathematikolympiade und  "Känguruwettbewerb" (21.07.2020)

Preisverleihung für die Gewinner bei der Mathematikolympiade und dem "Känguruwettbewerb" in Corona-Zeiten.

 

Trotz Corona konnten auch in diesem Jahr die beiden Wettbewerbe "Kängruh" und die Mathematikolympiade durchgeführt werden.

Besonders stolz dürfen die SchülerInnen sein, die es bis in die Landesrunde der Mathematikolympiade geschafft haben und dann auch noch Preise erzielt haben. Insgesamt haben zwei Schüler einen 1.Platz und acht Schüler*innen einen 3.Platz erzielt. Toll gemacht.

 

Dafür gab es für die Gewinner Urkunden, ein Knobelspiel und eine Medaille, die der Förderverein unserer Schule besorgt hat. Zudem hat der Förderverein, wie in jedem Jahr, die Hälfte der Teilnehmergebühren für den Känguruwettbewerb übernommen.

Die Preisverleihung übernahm in diesem Jahr wieder die Lehrerin und Vorsitzende des Fördervereins Carin Stader-Deters.

 

Auch im nächsten Schuljahr wird die GHS wieder an beiden Mathematikwettbewerben teilnehmen. Denn Mathe macht Spaß!

"Eine ganz besondere Zeit"  (15.07.2020)

Dieses Schuljahr wird uns allen wahrscheinlich für immer in Erinnerung bleiben.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien.

Ihr habt es euch mehr als verdient.

Kommt gut durch diese Zeit und bleibt weiterhin gesund!

 

Wir sind auch in den Ferien für Sie telefonisch erreichbar.

Gegebenenfalls sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter.

Landrat Uwe Fietzek: Ein Wort an die Grafschafter Jugend (30.05.2020)

Liebe Jugendliche, liebe junge Erwachsene in der Grafschaft!

Junge Menschen stehen in einer Gesellschaft immer vor besonderen Herausforderungen. Ihr müsst ständig um Freiräume ringen und für Eure Interessen eintreten. Die Corona-Krise bedeutet für die meisten von Euch noch einmal eine besondere Situation. Dabei sind im Moment die damit verbundenen wirtschaftlichen, politischen und sozialen Folgen noch gar nicht in Gänze absehbar.

Manche von Euch empfinden Angst, Unsicherheit und Hilflosigkeit. Die Einschränkungen besonders der Kontaktmöglichkeiten bedeuten für Euren Bewegungs-, für Euren Freiheitsdrang teilweise unglaublich harte Einschnitte.

Vereinzelt ist von Euch als „die Jugend“ in den vergangenen Wochen das Bild von Unvernunft und Sorglosigkeit gezeichnet worden. Ich empfinde das als falsch und verzerrt. Ich erlebe Euch, die Jugend, als solidarisch und verantwortungsvoll. Ihr stellt eure Möglichkeiten dort zur Verfügung, wo sie gebraucht werden – von der Nachbarschaftshilfe über den direkten Einsatz im Gesundheitswesen bei der Bekämpfung von Corona bis hin zu den Hunderten Jugendleiterinnen, die auch jetzt für ihre Gruppen da sind, ob digital oder telefonisch, die Kontakte halten und ihr Bestes tun, um die Auswirkungen der Corona-Krise abzufedern. Junge Menschen in Jugendverbänden packen die vielfältigen Herausforderungen gerade tatkräftig an. Sie fördern die Solidarität im Gemeinwesen, sie unterstützen in der aktuellen Betreuungs- und Schulsituation, sie melden sich als Freiwillige in helfenden Organisationen oder als helfende Hände in der Landwirtschaft. Sie entwickeln frische Ideen für die digitale Jugendarbeit. Und sie halten Kontakt zu Gleichaltrigen in anderen Ländern, während die nationalen Grenzen nahezu geschlossen sind.

Ausgangsbeschränkungen und andere Maßnahmen zur Minimierung des physischen Kontaktes waren und sind sinnvoll und notwendig. Leider führen sie auch zu einem Verlust sozialer Nähe und sie beschränken Eure notwendigen Freiräume für gemeinsames Handeln und Lernen.

Bis Ihr Euren Hobbies und Kontakten in den Vereinen, Verbänden, Jugendhäusern usw. wieder wie früher nachgehen könnt, wird es noch dauern. Zeltfeste sind abgesagt, Diskotheken und Bars sind geschlossen, Sommerfreizeiten finden nicht statt. Auch Euer Schulunterricht wird erst einmal weiterhin nicht in gewohnter Normalität verlaufen. Ihr werdet Eure Freundinnen, Freunde, Cliquen, Klassenkameradinnen und Klassenkameraden noch länger nicht wie üblich treffen können. Dieses alles können die digitalen Möglichkeiten wie Videochats und Co. nicht ausgleichen. Aber dort seid Ihr stark und habt uns Erwachsenen in kürzester Zeit deutlich gezeigt, was digital alles möglich ist.

Viele Jugendhäuser, Vereine, Kirchengemeinden und Verbände haben ein buntes Programm für junge Menschen auf die Beine gestellt. Dort gibt es digitale Angebote über Instagram oder Youtube, auch Ausleihservices und Beratungstelefone. Einige Angebote der Vereine, Jugendhäuser und Kirchengemeinden finden unter Beachtung der Abstandsregeln schon wieder statt oder sind geplant. Über Eure sozialen Netzwerke habt Ihr davon sicherlich schon erfahren. So sollen Ferienpassangebote in den Städten und Gemeinden nach Möglichkeit bestehen bleiben oder umgestaltet werden, so dass es auch hier Abwechslung in den Ferien geben wird.

Als Landrat trage ich dafür Sorge, dass Euch im Rahmen der Verordnungen des Landes Niedersachsen Eure Jugendeinrichtungen, Vereinsangebote und Sportstätten schnellstmöglich zur Verfügung stehen und dass Ihr, wenn auch mit Abstand, Eure Freundinnen und Freunde treffen könnt, ob in der Freizeit oder in der Schule.

Ich lege Wert auf Eure Meinung, mir sind Eure Anliegen wichtig. Das ist jetzt so und wird auch nach der Corona-Krise so sein. Zögert nicht, Ihr erreicht mich unter landrat@grafschaft.de.

Bleibt stark! Bleibt gesund und munter!

Euer

Uwe Fietzek

Landrat

... damit wir alle gesund bleiben; neue Regeln an unserer Schule (12.05.2020)

Eine Zusammenfassung der neuen Regln finden Sie liebe Eltern und Erziehungsberechtigte und ihr liebe Kinder hier in diesem kurzen Video.

Es ist sehr wichtig, dass sich alle an diese neuen Regeln halten. Denn wir wollen ja alle gesund bleiben.

 

Stephanie Pelz

(Schulleiterin)

Neue_Regeln_Grundschule_11.5.20.mp4
MP3 Audio Datei 11.8 MB
Neue_Regeln_Hauptschule_11.5.20.mp4
MP3 Audio Datei 8.7 MB

Elternbrief zur stufenweisen Öffnung  (20.04.2020)

Elternbrief zur stufenweisen Öffnung vom 20.04.2020
Stufenweise Öffnung - 20.04.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

„Buntes Angebot des Jugendhauses Bad Bentheim e.V. für Kinder & Jugendliche"(06.05.2020)

Folgt dem Unabhängigen Jugendhaus Bad Bentheim auf Facebook, Instagram oder auf der Homepage. Egal ob eine coole Challenge, Elterntipps, Kreativangebote oder Spieleabende… das Jugendhaus bietet auch während der Corona-Pandemie tolle Angebote für Groß und Klein.“

Kontaktangebot der Schulsozialarbeiter (20.04.2020)

An die Eltern, Sorgeberechtigten sowie die Schülerinnen & Schüler unserer gesamten Schule!


Für die nun vor uns liegende Schulzeit unter völlig neuen und veränderten Bedingungen stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.
Unabhängig von Schulnoten können viele Unsicherheiten auftreten die sich vielleicht schon ergeben haben oder sich erst noch entwickeln und zu Hause für viel Unsicherheit sorgen.

Ob es um dabei um schulische Belange, Fragen zur privaten Situation oder aber auch die berufliche Perspektive geht, bitte einfach und unkompliziert melden.

Der telefonische Kontakt und eine Email geht jederzeit, auch am Wochenende:

Einen persönlichen Kontakt in der Schule oder auch zu Hause sprechen wir individuell ab und ist sicher unter den besonderen Hygienevorgaben in dringenden Fällen möglich.

Erreichbar bin ich über meine Emailadresse der Schule:
michael.conen@schule-gildehaus.de
oder telefonisch unter 059241221

Bitte geben Sie mir eine Telefonnummer oder eine Emailadresse an und ich melde mich bei Ihnen oder Euch.
Eine Mitteilung über das Sekretariat ( ggf. Anrufbeantworter) ist natürlich auch möglich.

Michael Conen
Schulsozialarbeiter

 

Stufenweise Öffnung  & Leitfaden für Eltern & Schüler (17.04.2020)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

anbei einige wichtige Informationen zur stufenweisen Öffnung der Schulen sowie ein Leitfaden zum Lernen zu Hause für Eltern und Schüler.

 

Viele Grüße

Stephanie Pelz

 

Schulleiterin

Grund- und Hauptschule Gildehaus

05924-1221

Stufenweise Öffnung der Schulen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 420.4 KB
Leitfaden_fuer_Eltern_Schueler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 481.8 KB

Schulschließung verlängert  (15.04.2020)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

zunächst möchten wir uns für euer/Ihr geduldiges und verständnisvolles Verhalten bedanken.

Die Schulschließungen werden zunächst um eine weitere Woche verlängert und dann schrittweise aufgehoben. Bis dahin werden wir den Schülerinnen und Schüler weiterhin Wochenpläne zur Verfügung stellen.

 

Die Klassenlehrer stehen euch/Ihnen bei Fragen selbstverständlich zur Verfügung.

 

Sollte nun für Ihr Kind eine Notbetreuung notwendig werden, schicken Sie uns eine E-Mail an post@schule-gildehaus.de. Bitte informieren Sie uns in dieser Mail über Ihre berufliche Situation, den voraussichtlichen notwendigen Betreuungsbedarf (Wochentage, Zeitrahmen...) und eine Telefonnummer, unter der wir Sie für die nähere Abstimmung erreichen können.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Viele Grüße

 

Michael Kortmann und Stephanie Pelz

Klassenfahrt der 6a nach Hachen vom 24.-27.2.2020 (01.03.2020)

Mal so - mal so: Sonnenschein und Schnee; für die Klasse 6a war alles dabei.

Viel Abwechslung erlebten die Schüler während ihres Aufenthalts im Sport- und Feriendorf in Hachen, Sauerland.
Abenteuersportarten, Schwimmen, Trampolin, Colakisten- und Wandklettern, Raufen und Selbstverteidigung, Armbrustschießen, mehr geht nicht. Und alles bei ausgezeichneter Stimmung und guter Verpflegung.

GHS Gildehaus feiert Karneval (24.02.2020)

Heute wurde in der Grundschule getanzt, gelacht und zusammen gefeiert. Die Klasse 3b startete ihren Tag mit einem Umzug ins Seniorenheim im Dillenweg. Dort führten sie Tänze und Lieder auf und zauberten den Bewohnern in ihren tollen Kostümen ein Lächeln ins Gesicht. Pünklich um 10h ging es zurück zur Schule, wo dann eine gemeinsame Polonaise mit allen Schülern der Grundschule gemacht wurde.

Wir hatten zusammen einen wunderschönen Tag.

Handballturnier  (07.02.2020)

Heute ging es mit unserer Handballmannschaft aus dem Jahrgang 3 und 4 zum Handballturnier nach Bad Bentheim. Auch die Mitschüler aus den Klassen 3a, 3b, 4a und 4c waren dabei, um ihre Mannschaft an zu feuern. Mit Erfolg. Die Mannschaft belegte in ihrer Gruppe den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Klimafrühstück der Klasse 6 (30.01.2020)

Am Freitag, 24.01.2020, besuchten uns Frau Edeling und Frau Schleicher-Deis, um mit dem Hauswirtschaftskurs Klasse 6 ein Klimafrühstück zu veranstalten. Im Vorfeld informierten wir uns bereits über saisonales Obst und Gemüse und kauften gemeinsam ein.

 

Das Frühstück war sehr lecker und die Schüler erfuhren eine Menge über die verschiedenen Bioprodukte und Fairtrade.

 

 

Besuch des Otto-Pankok Museums  (30.01.2020)

Am Freitag, 24.01.2020, besuchte der Kunst WPK 9 das Otto-Pankok-Museum in Gildehaus. Wir danken Herrn Ullrich Oettel für die spannende und kurzweilige Führung.

 

Der Abschluss kommt ...wie geht es weiter!  (20.01.2020)

Am heutigen Vormittag stellten sich die drei Berufsbildenden Schulen ( Gewerbliche- , Kaufmännische- und Gesundheit und Soziales) in unserer Schule vor. Lehrer aus den drei Schulbereichen in Nordhorn erläuterten in kurzen Vorträgen, die Möglichkeiten für unsere kommenden Entlassschüler, welche beruflichen Bildungswege sie dort an den Schulen ab Sommer 2020 gehen können. Auch Eltern nahmen erstmalig an dieser Veranstaltung teil.

Auf der Homepage der BBS in Nordhorn kann man sich gerne weitere Auskünfte holen.

Dort gibt es aber auch noch einen Informationsabend mit sehr ausführlicher Vorstellung, sowie Gelegenheit zum Austausch.

Der Termin ist am: 23.01.20 um 19.30 Uhr in der Berufsschule " Am Bölt" in Nordhorn.

Nähere Informationen hierzu gibt es auch gerne bei unserem Schulsozialarbeiter Herrn Conen.

Low-T-Ball Turnier (16.01.2020)

Am 16.01.20 spielten die SchülerInnen des Jahrgangs 1&2 Low- T- Ball unter Anleitung des Tennislehrers Rene Sonders. Das war ein großer Spaß für alle. Einige SchülerInnen der Klasse 10 unterstützen das Turnier als Schiedsrichter. Vielen lieben Dank dafür!

 

Impressionen des letzten Schultages (20.12.2019)

Ausflug in die Schulbäckerei Coppenrath (18.12.2019)

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien besuchten die vierten Klassen die Schulbäckerei Coppenrath in Geeste. Hier lernten wir viel über die Zutaten und Gewürze fürs Backen und zauberten natürlich auch eigene Weihnachtsplätzchen!

Schwimmevent Jahrgang 3 (18.12.2019)

64 SchülerInnen aus dem Jahrgang 3 haben es geschafft! Gemeinsam haben sie heute im Badepark Bad Bentheim 30 Minuten am Stück geschwommen. Unterstützt wurden sie hierbei von ihren Lehrerinnen Frau Hardt und Frau Vrielink.

Wir sind stolz auf Euch! Toll gemacht!

Weihnachtsmarkt am Mühlenberg (14.12.2019)

Wie jedes Jahr beteiligt sich die GHS aktiv am Weihnachtsmarkt in Gildehaus.

Die Klassen 3a, 3b, 3c und 6 haben im Vorfeld tolle Sachen für diesen Tag erstellt.

Ein großeres Dankeschön an den Schulchor für seine musikalische Unterstützung.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden.